GROUP SHOW

Wall Floor Piece
Jun 14 – Jul 23 2011
von Bartha, Basel

WALL FLOOR PIECE Installation view, 2011 von Bartha, Basel
WALL FLOOR PIECE Installation view, 2011 von Bartha, Basel
WALL FLOOR PIECE Installation view, 2011 von Bartha, Basel
WALL FLOOR PIECE Installation view, 2011 von Bartha, Basel
WALL FLOOR PIECE Installation view, 2011 von Bartha, Basel

«Wall Floor Piece» beze­ich­net zwei Span­nungsver­hält­nisse, denen im his­torischen Rück­blick zu unter­schiedlichen Zeiten unter­schiedlich viel Gewicht beigemessen wor­den ist. Es ist dies ein­mal das Ver­hält­nis von Skulp­tur und Bild, im tra­di­tionellen Sinne dem Boden (und dem Sockel) beziehungsweise der Wand zuge­ord­net. Es ist dies auch das Ver­hält­nis der pla­nen Fläche zum drei­di­men­sion­alen Objekt. Doch die Skulp­tur kann sich der Fläche annäh­ern, kann bild­haft funk­tion­ieren, genau so wie sich das Bild räm­lich und objek­thaft ver­hal­ten kann. In einem anderen Ver­ständ­nis kann der Titel auch auf das Ver­hält­nis zweier architek­tonis­cher Ele­mente – die Wand, der Boden – bezo­gen wer­den und deutet damit auf kün­st­lerische Konzepte hin, die sich zen­tral mit Architek­turfra­gen auseinan­der­set­zen. Die Grup­pe­nausstel­lung will mit Schweizer Kün­stlern diesen bei­den Denkan­sätzen nachge­hen. Die Ausstel­lung wird kuratiert von Ste­fan von Bartha und Reto Thüring.