SEBASTIAN HEMPEL

Weisses Rauschen
Dec 27 – Jan 06 2012
von Bartha, S-chanf

WEISSES RAUSCHEN Installation view, 2012 von Bartha, S-chanf
WEISSES RAUSCHEN Installation view, 2012 von Bartha, S-chanf
WEISSES RAUSCHEN Installation view, 2012 von Bartha, S-chanf
WEISSES RAUSCHEN Installation view, 2012 von Bartha, S-chanf

«Ich betra­chte mich tat­säch­lich nach wie vor als Bild­hauer. Denn ich beschäftige mich mit räum­lichen Prozessen. das einzige, was für mich nicht in frage kommt, ist eben, den Raum auszu­drücken, indem ich etwas hin­stelle und sage, das ist jetzt ein Gegen­stand im Raum. das funk­tion­iert heute nicht mehr [ … ].» 1 ———— 1 Sebas­t­ian Hempel im Gespräch mit Ulrike Lorenz, in: Sebas­t­ian Hempel (Ausst.-Kat.), Gerhardt-von-Reutern-Haus Will­ing­shausen, Gera 2001, S. 8 – 24, hier S. 15.